Sommerkonzert mit selbstgemachten Trommeln

Unter der Leitung von Bettina Kettenbach und unter der tatkräftigen Hilfe aller Betreuerinnen veranstalteten die LÜDERIX-Kinder in der Bezirkssportanlage ein tolles Freiluft-Konzert. Das Ganze hatte auch einen Anlass: Andrea Zimmermann-Wallner und Corinne Kögl mussten ja gebührend aus ihrer aktiven Zeit bei LÜDERIX verabschiedet werden.

 

Aber um musizieren zu können, mussten die Kinder erstmal kleben und malen.

So erstellte jedes Kind sein eigenes Instrument: zuerst wurde ein Blumentopf mit einer Membran bespannt, anschließend wurde die so entstandene Trommel liebevoll verziert.

Das bereitet den Kindern schon große Freude.

 

Noch mehr Spaß machte aber das gemeinsame Musizieren: da durfte man endlich mal gemeinsam richtig laut sein!

Aber gar nicht so einfach: alle müssen den richtigen Einsatz finden. Bei „piano“ muss ganz leise getrommelt, bei „forte“ darf ganz laut auf die Trommel geklopft werden. Manche Passagen müssen schnell, manche Stellen langsam gespielt werden.

Den Zuhörern hat`s jedenfalls prima gefallen! Das wollen wir wieder mal machen!

 

Musikunterricht bei LÜDERIX

Die Förderung der Musik bei Kindern stärkt ihre Persönlichkeit, ihre Kreativität, ihre Lernfreude und ihre sozialen Fähigkeiten.

Seit einigen Jahren bieten wir als Zusatzangebot auf Wunsch, Musikunterricht in unserer Betreuungseinrichtung an.

Ziel ist es, die Kinder auf spielerische, musische Weise in ihrer Entwicklung, insbesondere ihrer musikalischen zu unterstützen.

Wir singen und tanzen, entdecken die vielen Klangmöglich- keiten, die unsere Welt bietet,  spüren dem Rhythmus in und um uns nach, lernen auf ganzheitliche Art und Weise die Noten kennen, ob in der „Musikalischen Grundausbildung“ oder im „Blockflöten – Unterricht“.

Das Allerwichtigste dabei ist, dass wir viel Vergnügen bei der Musik miteinander haben!

Den Musikunterricht leitet Frau Kettenbach, zertifizierte Musikpädagogin. Eine unverbindliche Voranmeldung ist zur Schuleinschreibung mit der LÜDERIX-Anmeldung möglich. Die verbindliche Anmeldung muss spätestens zu Beginn des neuen Schuljahres im September erfolgen.

Menü schließen